Austausch der Verglasung

Nicht immer ist der Austausch des gesamten Fensters notwendig. Wenn z.B. die Rahmen noch in einem sehr guten Zustand sind und über funktionstüchtige Dichtlippen verfügen kann allein durch den Austausch der Verglasung eine deutliche Verbesserung des Bauteils herbei geführt werden.
Allerdings gilt es auch hier zu beachten, dass die neue Verglasung den Anforderungen der Energieeinsparverordnung 2009 entsprechen muss. Der max. Ug-Wert für den Verglasungsaustausch liegt bei 1,1 W/m²K. Besondere Sorgfalt beim Austausch der Verglasung sollte auf die Kompatibilität von Rahmen und Verglasung gelegt werden, da eine zu schwere Verglasung auf Dauer die Beschläge über Gebühr beansprucht. Die Rahmen verziehen sich schneller und die Beschläge erliegen einem deutlich höherem Verschleiß.

  • Terminkalender

    << Mai 2020 >>
    MDMDFSS
    27 28 29 30 1 2 3
    4 5 6 7 8 9 10
    11 12 13 14 15 16 17
    18 19 20 21 22 23 24
    25 26 27 28 29 30 31
  • Die aktuelle KlimaTischbroschüre

    KlimaTischroschüreIn unseren neuen Klimatisch-Broschüre finden Sie wertvolle Informationen und Tipps, wie sie effizient Energie sparen können.

    Download